Hygieneregeln für die Nutzung der Sporthalle --- Stand: 12.07.2020

Bis auf weiteres sind folgende Regeln zu beachten:

Das höchste Gut ist die Gesundheit aller Mitglieder, dies gilt es stets zu schützen. Deshalb können Trainingseinheiten nur dann abgehalten werden, wenn kein akuter Vorfall bzw. Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Sobald ein Mitglied der Trainingsgruppe einen nachvollziehbaren Verdacht aufweist oder gar infiziert ist, muss der Trainingsbetrieb der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Trainingsgruppe rückverfolgt und eingestellt werden.

-       Zutritt/Austritt in die Räumlichkeiten mit 1,50 m Abstand zu anderen Personen

-       Vor und nach dem Training sind die Hände gründlich zu waschen

-       kein Verweilen in Eingangs- und Durchgangsbereichen

-       In Sportkleidung zum Training gehen.

-       Nutzung von Garderoben, Duschen, Gemeinschaftsräumen sind mit max. 2 Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln erlaubt

-       Die Sportausübung muss kontaktlos erfolgen. Es ist ein Abstand von mindestens 2 Metern zu jeder anderen beteiligten Person einzuhalten.

-       Gruppen mit maximal 30 Personen dürfen zusammen Sport treiben, ohne dass hierbei zwingend zwei Meter Abstand eingehalten werden muss. In diesem Fall sind Anwesenheitslisten zur Nachverfolgung von Infektionsketten zu führen (Angaben: Datum, Ort sowie ÜL/TN-Name, Anschrift, Telefon) und wöchentlich bei dem 1. Vorsitzenden einzureichen.

-       Die Sportler*innen nutzen sofern möglich ihre eigenen Materialien.

-       Auf den Einsatz von Materialien zur Nutzung durch mehrere Personen sollte weitestgehend verzichtet werden; Sofern Sportgeräte benötigt werden erfolgt der Zutritt zu dem Geräteraum ausschließlich durch die Übungsleitungen und die Geräte sind vor und nach Gebrauch durch die trainierende Person zu desinfizieren.

-       Die Sanitärräume sollen immer nur von einer Person zur selben Zeit benutzt werden. Die Türen zu Waschräumen sollten tagsüber offengelassen werden, auch damit die Türgriffe so wenig wie möglich angefasst werden müssen.

-       Bei Gruppenwechsel genügend Zeit einplanen, sodass sich die Gruppen nicht treffen und die Sporthalle vorab 10 Min. gelüftet wird, möglichst auch während des Sportbetriebes lüften.

-       Zuschauer müssen den Abstand von 1,5 m einhalten, es dürfen bis zu 500 Zuschauer teilnehmen – aber, wenn es mehr als 50 Zuschauer sind, müssen alle sitzen und ihre Namen und Kontaktdaten für eine mögliche Nachverfolgung beim Veranstalter hinterlassen.

Allgemeiner Hinweis: Aus Reinigungs- und Wartungsgründen schließt die Gemeinde Schellerten die Sporthallen vom 16.07.2020 bis 05.08.2020.

Mit sportlichen Grüßen

                Thomas Bastian                                         Bianca Oelve-Meyer

Mundschutzmasken mit TV Eiche Logo, zu erwerben für 6 €, täglich ab 18:00 Uhr bei 
 
Thomas Bastian Krümmling 5Dingelbe  

Bianca Oelve-Meyer Krümmling Dingelbe 

Vielen Dank und bleib gesund.

Vorstand vom TV Eiche Dingelbe

demnächst mehr von der 108-Jahreshauptversammlung

SG Börde Homepage mehr...
Verabschiedung nach 18-Jahren Gymnastik

Sabine Lieber

Gesamtvorstand mit

Fachwarten

Fasching beim Kinderturnen

       TV Eiche Dingelbe im Oktober an zwei Sonntagen auf Wandertour

Hüttengaudi 2019
mehr... mehr...

TV Eiche Dingelbe Wandertermine 2020

mehr...